Ansprechpartner

Andreas Drexler

Telefon: 0173 / 42 13 609
Telefax: 07131 / 64 98 085

anfragen@cic-castella.de

Kontakt aufnehmen

Büro/Praxis zum Kauf

Kaufpreis 1.280.000 €
Adresse 74193 Schwaigern
Gesamtfläche ca. 419,44 m²
Bürofläche ca. 186,30 m²
Objekt-Nr. 354

Käuferprovision

5,95 % inkl. MwSt.

Energiebedarfsausweis

Endenergiebedarf
Endenergiebedarf-Strom 15 kWh/(m²*a)
Endenergiebedarf-Wärme 40 kWh/(m²*a)
Energieverbrauch inkl. Warmwasser
Primärenergieträger LUFTWP
Baujahr (Energieausweis) 2017
Gültig bis 08.05.2028

0200400+

Ausstattung

Abstellraum
Baujahr 2017
Bauweise Holz
Gewerbliche Nutzung möglich
verfügbar ab nach Vereinbarung
Verkaufstatus offen
Zustand neuwertig

Büro/Praxis zum Kauf in Schwaigern
Büro & Logistikgebäude mit temperierter Halle #hochwertig #repräsentativ #Oldtimer #Showroom

offen

Lagebeschreibung

Das Gewerbeobjekt befindet sich in Niederhofen, einem Stadtteil von Schwaigern.

Vom traditionellen Weinbau, der mit vorzüglichen Weinen von sich reden macht bis hin zu herausragenden Zeugnissen zurückliegender Baukunst hat Schwaigern seinen Gästen viel zu bieten. Schwaigerner Bürger profitieren zudem von einer gut ausgebauten Infrastruktur, einem regen gesellschaftlichen und kulturellen Leben und modernen Arbeitsplätzen.

Zur Kernstadt Schwaigern gehören seit der Gebietsreform 1971/72 die bis dahin selbstständigen Gemeinden Massenbach, Stetten a.H. und Niederhofen.

War Schwaigern vor der Gemeindereform als Unterzentrum noch stark landwirtschaftlich geprägt, siedelte sich seit dieser Zeit kontinuierlich Gewerbe, hauptsächlich Zulieferer der Automobilindustrie, an. Neben einem modernen Gemeinwesen und Betrieben im Hightech-Bereich, bietet sich dem Einwohner heute ein solider Dienstleistungsmix gepaart mit einer guten Infrastruktur.

In Schwaigern finden sich neben modernen und in ausreichender Anzahl vorhandenen Kindergartenplätzen bis zur Realschule alle Schularten am Ort.

Auch im Bereich des Gesundheitwesens steht ein breit gefächertes Angebot an ärztlicher Versorgung und Apotheken zur Verfügung.

Günstig gelegen ist Schwaigern in bezug auf seine Verkehrsanbindungen. Neben der nahegelegen Autobahn stellt die Stadtbahnverbindung Heilbronn – Karlsruhe eine ideale und umweltfreundliche Anbindung an die beiden Oberzentren dar. Wer das Rad bevorzugt, dem bietet sich ein gut ausgebautes Radwegnetz, welches Schwaigern-Stadt mit den Teilorten verbindet oder den Radler auf den überregionalen Radwanderwegen weiter weg führt.

Städtebaulich begegnen sich in Schwaigern heute Geschichte und Gegenwart ständig: Historische Bauwerke finden sich genauso wie moderne Industriebetriebe und Dienstleistungsunternehmen. In Schwaigern wird das Wohnen umgeben von einer intakten Landschaft groß geschrieben.

Auf dem kulturellen Sektor sorgen Stadt und Vereine für ein abwechslungsreiches und vielfältiges Angebot. Kleinkunst, Konzerte oder Kunstausstellungen veranstalten die Stadtverwaltung, die Kulturinitiative Knackpunkt oder Vereine. Für die Freizeit stehen verschiedenste Sportanlagen zur Verfügung. Ob Golfplatz, Tennishalle, Reit- oder Sportplätze, um nur einige zu nennen, in den zahlreichen Vereinen in Schwaigern läßt sich fast jeder Sport nach Lust und Laune betreiben. Hinzu kommt ein modernes Freibad, welches eines der meist frequentiertesten in der Umgebung ist. Zahlreiche, überörtlich bekannte und gern besuchte Feste runden das kulturelle Angebot ab.

In Schwaigern, Massenbach, Stetten am Heuchelberg und Niederhofen läßt es sich gut leben und arbeiten. Nicht nur dies zu erhalten, sondern stetig zu verbessern ist Ziel der Arbeit von Gemeinderat und Stadtverwaltung. Beide haben für die Anliegen der Einwohner Schwaigerns stets ein offenes Ohr.

Quelle: schwaigern.de

Objektbeschreibung

Das hier zum Verkauf stehende Büro- und Logistikgebäude wurde 2017 in Holzständerbauweise, mit ca. 24 cm Dämmung, in unverbaubarer Lage in einem Gewerbegebiet im Schwaigerner Ortsteil Niederhofen gebaut.
Laut Bebauungsplan sind grundsätzlich Gewerbebetriebe, Lagerplätze, Geschäfts-, Büro- und Verwaltungsgebäude, welche das Wohnen nicht wesentlich stören, zulässig.

Im Objekt wurde eine Zentralheizung mit einer umweltfreundlichen Luft-Wasser-Wärmepumpe (Fa. Stiebel Eltron) mit Puffer- und Warmwasserspeicher installiert. Die gesamte Technik befindet sich im dafür vorgesehenen Technikraum.
Die separat begehbare Halle wird anhand einer Temperierung (max. ca. 16 - 18°C) über Betonkernaktivierung in der Bodenplatte beheizt, während die restlichen Räume mit einer Fußbodenheizung ausgestattet sind.

Am Objekt gibt es mehrere Stellplätze, unter anderem auch außerhalb des komplett umlaufenden Zaunes, und zusätzlich am hinteren Teil des Gebäudes ein beleuchteter Carport für zwei Fahrzeuge.

Ausstattung

Die Halle weist am niedrigsten Punkt eine Raumhöhe von ca. 2,76 m auf und wurde mit einem geglätteten Betonboden (Verkehrslast bis zu 1.000 kg/m² bei statischen Lasten), einem großen Sektionaltor, einem Waschbecken und, für das richtige Raumklima, einem Entfeuchter ausgestattet.
Auf einen direkten Zugang von der Halle zu den übrigen Räumen wurde verzichtet. Die Halle ist über eine Nebeneingangstür im Hof zu erreichen. Ein großes Sichtfenster (nicht zu öffnen) verbindet die Halle jedoch optisch mit dem Showroom.

Die restlichen Räume sind mit hochwertigen Vinylböden ausgestattet.

Dieser Teil des Gebäudes umfasst, wie dem beigefügten Grundriss genau zu entnehmen ist, einige Büroräume, weitere Räume wie Produktion, Besprechung, Kosmetik, Lager-/Archivräume, Lager mit Sektionaltor und einen großen Showroom, der ebenfalls mit einem Sektionaltor ausgestattet ist.

Das Objekt verfügt zusätzlich über eine Teeküche inkl. kompakter, aber sehr hochwertiger, Einbauküche, einen Technikraum und zwei Toiletten. Im derzeitigen Abstellraum sind bereits die Grundinstallationen für eine Dusche vorgesehen, sodass hier ein nachträglicher Einbau unkompliziert realisierbar ist.

An den Punkten EDV/Vernetzung, Sicherheit und Beleuchtung wurde beim Bau dieses Objektes ebenfalls nicht gespart. Es wurden Außenstrahler mit Bewegungsmelder, Lampen zur Fassadenbeleuchtung (inkl. Zeitschaltuhr), Alarmanlage und Videoüberwachung installiert.
Die Halle, der Carport und die Produktion wurden mit Starkstrom ausgestattet.
Bei einer Vor-Ort-Begehung können Ihnen bzgl. dem genauen Umfang der Elektrik, der Sicherheitstechnik und zur Netzwerk/EDV in den Büros weitere Informationen gegeben werden.

Die Fenster im Objekt sind ebenfalls teilweise alarmgesichert, 3-fach sicherheitsverglast und abschließbar. Die Eingangs- und Nebeneingangstüren sind aus Kunststoff.

Selbstverständlich ist das Objekt ebenfalls mit einer SAT-Anlage und einer Gegensprechanlage und Türöffner ausgestattet, was das Sicherheitskonzept zusätzlich abrundet.

Oberhalb der Büroräume befindet sich ein begehbarer Dachspeicher, indem sich der Server befindet und welcher als Abstellfläche genutzt werden kann. Der Dachspeicher ist vom Flur aus, per Klapptreppe, erreichbar.

Entnehmen Sie bitte den genauen Schnitt des Objektes dem beigefügten Grundriss und die Ausstattung den Fotos.

Mit erworben und im Kaufpreis bereits enthalten ist die Einbauküche mit Wassersprudler, Backmikrowelle, Spülmaschine, Kühlschrank mit Gefrierfach und Beleuchtung.
Ebenso besteht die Möglichkeit, diverse Einbaumöbel zu übernehmen. Details hierzu erhalten Sie gerne bei einer Besichtigung.

Sonstiges

Für eine Bearbeitung Ihrer Anfrage bitten wir Sie, uns Ihre vollständigen Kontakt- und Adressdaten per Anfrage über ein Immobilienportal oder unsere Homepage zu übermitteln. Wir benötigen zwingend Ihre schriftliche Anfrage - bitte sehen Sie von einem Anruf ab.

Wir prüfen die, sich in unseren Angeboten befindlichen, Angaben sorgfältig. Trotzdem können wir für die Vollständigkeit und Richtigkeit dieser keine Haftung übernehmen.

Die Erwerbsnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar und Makler) betragen ca. 11,5 % aus dem Kaufpreis. Bitte planen Sie diese deshalb in Ihr Budget ein.

Wir haben einen provisionspflichtigen Maklervertrag mit dem Verkäufer abgeschlossen. Sofern es sich beim Auftragsobjekt um ein Einfamilienhaus oder eine Wohnung handelt, beanspruchen wir gemäß §656 c BGB von der Käuferseite eine Provision in gleicher Höhe, wie mit der Verkäuferseite vereinbart.

Die Provision wird am Tage der notariellen Beurkundung zur Zahlung fällig.

Weitere Immobilienangebote

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.